Seit vielen Jahren sind wir erfolgreich in der Koagu­lierung und Ab­wasser­behand­lung tä­tig. Unsere Pro­dukte koagu­lieren Lack­partikel sowie Schwer­metalle aus dem Umlauf­was­ser und binden bzw. entkleben Lacke, um Ver­schmutzun­gen in der Anlage vor­zu­beu­gen. Konventionelle ebenso wie wasser­lösliche Lacke werden durch Se­di­mentation oder Flotation koagu­liert, wobei das jeweilige Ver­fah­ren sowohl orga­nisch als auch an­orga­nisch durch­geführt werden kann.

VE 15-1
Koagu­lie­rungs­mit­tel
Spülmedien und KTL-Ab­wasser
VE 2350
Koagu­lie­rungs­mit­tel
Koagulieren von Lacken und Schwer­metallen
VE 2410
Koagu­lierungs­mit­tel
zur Koagulierung von Was­ser­lacken im Flo­ta­tions­prin­zip
VE 3860
Natrium­alu­mi­nat­lö­sung
Spezial­produkt zur Flocken­bil­dung und Ein­stellung des pH-Wertes
VE 3842-1
Koagulierungs­mit­tel
zum Auskoagu­lieren von Was­ser­lacken
 
VE 7461
Flockungs­mit­tel
zur Klärung und Se­di­men­ta­tion von Lack­par­tikeln
VE 7833
Koagulierungs­mit­tel
besonders ge­eig­net für was­ser­lös­liche Klar­lacke
VE ET-2
Hochef­fek­ti­ves und sich­eres Ent­schäumer­kon­zentrat